Leistungsverzeichnisse, Vergabe- und Vertragsmanagement

Leistungsverzeichnisse

Um bei Bauvorhaben eine vollständige Kostenkontrolle von Anfang an zu gewährleisten, empfiehlt es sich, die notwendigen Leistungen in Verzeichnissen genau zu definieren und die Kosten bei ausführenden Firmen einzuholen.

Schritt 1 – Die Kostengrundlagen

Ermitteln der Mengen und Massen als Grundlage für die Leistungsverzeichnisse

Schritt 2 – Die Leistungsverzeichnisse

Erstellen der Leistungsverzeichnisse getrennt nach den verschiedenen Gewerken.

Schritt 3 – Kostenermittlung

Ermitteln der Errichtungskosten auf Basis der Leistungsverzeichnisse.

Schritt 4 – Preisspiegel

Übersichtliche Darstellung und Vergleich aller Angebote

Vergabemanagement

Auftraggeber (die öffentliche Hand; Kommunen; aber auch Private, die öffentliche Fördermittel in Anspruch nehmen) müssen in der Gestaltung von Vergabeverfahren für Bau-, Liefer- oder Dienstleistungsaufträge komplexe Anforderungen erfüllen. Aufgrund der Besonderheiten des Vergaberechts im Vergleich zu privaten Beschaffungsvorgängen und der dynamischen Entwicklung dieser Rechtsmaterie können Herausforderungen entstehen, die nicht ohne entsprechende Expertise beherrschbar sind. Die Voraussetzung für eine rasche und effiziente Projektabwicklung ist die rechtssichere Vergabe von Leistungen. Wir beraten sie gerne!

Vertragsmanagement

Eine Vielzahl von Vereinbarungen bestimmt unser tägliches Handeln. Neue Verträge entstehen oft sehr kurzfristig und bestehende werden nicht auf ihre Aktualität geprüft und gegebenenfalls angepasst. Daraus resultierende, oft nicht abschätzbare Risiken, führen zu erheblich mehr Aufwand und Kosten. Ein funktionierendes Vertragsmanagement ist deshalb auch für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit und Projektabwicklung unverzichtbar.